Kategorie: Allgemein

Spannende Diskussionen beim Netzwerktreffen am 13.5.2019 zum Thema „Zero Waste: Ein Trend oder die Zukunft?“

Spannende und gut gelaunte Diskussion mit vielen Ideen und Anregungen zur Abfallvermeidung, Wiederverwendung und Gemeinsamnutzung. Gute Gespräche beim Buffet. Ein Kennenlernen, Wiedersehen und Vernetzen am Buffet. Wir freuen uns auf den nächsten Termin. Danke fürs Kommen und Mitdiskutieren! Es hat uns sehr gefreut!

Netzwerktreffen am Mo, 13. Mai 2019 im Remisen Hof, Linz

ZERO WASTE?
EIN TREND ODER DIE ZUKUNFT?

Wir treffen uns bei Snacks und Getränken, um über das Thema „Zero Waste? – Ein Trend oder die Zukunft?“ zu diskutieren und erhalten zudem spannende Inputs von Martina Eigner, Kathrina Becker und Monika Arzt. In bewährter Form kannst Du im Pro-Action-Café auch Deine Themen einbringen.

Referentinnen:

Martina Eigner, NetzwerkerinGründerin von „Support Your Local Girl Gang“

Kathrina Becker, Diplom Ingenieurin Textilmaschinenbau und Inhaberin „Sisi-Top“, Linz; Motto: „Kommt nicht aus der Mode, damit Dinge länger aktuell bleiben.“

Monika Arzt, Inhaberin „Schön? Natürlich!“, Schwertberg; Einzelunternehmerin im Spagat zwischen Idee und KundInnenakzeptanz

Wann?
Montag, 13.05.2019
Get-Together: 18:30
Beginn: 19:00

Wo?

Remisenhof, Landgutstraße 13, 4040 Linz

Aus organisatorischen Gründen bitten wir um deine Anmeldung via E-Mail an office-ooe@gruenewirtschaft.at

Kathrina Becker: Sisi-Top

Kathrina Becker

Wer Kathrina Becker in ihrem Laden „Sisi-Top“ in Linz besucht, weiß sofort, was sie meint, wenn sie sagt: „Weil das Kreative schon immer da war und raus muss“.

-> mehr zu Kathrina Becker

Veranstaltung über Lebenssituationen und Erfolge von Unternehmerinnen

Zu Gast sind Verena Florian (Leiterin AG Frauen der Grünen Wirtschaft) hat die Lebenssituationen von selbstständigen Frauen untersucht. »Wie können Frauen in ihrem unternehmerischen Alltag unterstützt werden?«

Martina Eigner (Netzwerkerin), Gründerin von „Support Your Local Girl Gang“, kennt die Situation vieler unternehmerisch tätiger Frauen und berichtet von ihren Erfahrungen.

Im Pro-Action Café können eigene Anliegen eingebracht werden: Themen, Inhalte, persönliche Erlebnisse und Herausforderungen. Dieser lockere, gesellige Rahmen bietet Gelegenheit, dass sich Unternehmerinnen aus unterschiedlichen Branchen & Berufen kennenlernen und sich zu diesem Thema austauschen. Ziel dieses Abends ist, neue Chancen, interessante Kontakte, Ideen für Projekte oder Kooperationen zu entdecken.

Im Anschluss laden wir zu einem kleinen Imbiss.
Die Teilnahme ist kostenlos, Anmeldung erbeten.

Ticket bei eventbrite.de

Erstes Treffen im realen Leben

Beim gestrigen ersten echten realen Treffen der „local girl gang“ im Kino Katsdorf: Enstpannte Stimmung, viele Gespräche und Vernetzung, viele Frauen aus der Region, 5 mutige Männer und ein toller Film der Mut macht, sich füreinander einzusetzen und zur Tat zu schreiten.
Danke an alle, die da waren!

Wir werden das wohl wiederholen 😉

Fünf Frauen, die sich für bessere Rahmenbedigungen für Frauen einsetzen:

Martina Eigner und Dagmar Engl aus Katsdorf, Uli Böker aus Ottensheim, Sylvia Nagl aus Windhaag bei Freistadt sowie Nicole Keplinger-Sitz aus Ried in der Riedmark.

Wir laden ins Kino Katsdorf!

Petra Biondina Volpes Film ist hochemotionales, amüsantes und großes Frauenkino über die (reichlich späte) Einführung des Frauenwahlrechts in der Schweiz im Jahr 1971

Der Riesenhit aus der Schweiz, über 150.000 ZuschauerInnen, wohlverdient ausgezeichnet mit dem Schweizer Filmpreis für das Beste Drehbuch, sowie Beste Hauptdarstellerin und Beste Nebendarstellerin, kommt jetzt auch bei uns.

Kartenreservierung: localgirlgang@gruenewirtschaft.at oder 0699/12281461

Ein Netzwerk entsteht

Ein Netzwerk baut sich auf, das dauert etwas, aber es tut sich auch immer etwas.

Also schau wieder vorbei!