Schon als kleines Mädchen erkannte Bianca Kiso, wie wichtig es ist, stark zu sein, zu kämpfen und Vertrauen in sich selbst zu haben. Das Malen fungierte für sie schon damals als Sprachrohr, es half ihr sich auszudrücken. Durch ihre Bilder transportiert sie ihre Art zu denken, zu fühlen und zu handeln, sie sind ihre wortlose Interpretation von Leben in seiner ganzen Fülle.
Ihre spezielle selbst erlernte Technik ist die Enkaustik.
Darunter versteht man die Wiederentdeckung der alten ägyptischen und griechischen Wachsmalerei und deren Weiterentwicklung. Es werden Farbpigmente mit 100% Bienenwachs und Dammarharz gemischt, in mehreren dünnen Schichten auf einer Holzmaltafel aufgetragen und mittels großer Hitze verbunden. Das beeindruckende Ergebnis ist eine dauerhafte, einzigartige Farbenpracht mit unterschiedlicher Textur.
http://www.biancakiso.com/